Eure persönliche „Corona-Alltagsstory“

25. April 2020 //

Liebe Frauen,

wir hoffen, Ihr kommt gut durch diese Zeit.

Das Frauen.Wahl.LOKAL möchte die Sichtbarkeit von Frauen während der Corona-Krise in der Oberlausitz schärfen und so wahrnehmbar machen, was scheinbar für viele – auch zu oft für uns selbst – auch in Krisenzeiten wie selbstverständlich getragen wird.

Welche Erfahrungen macht Ihr, und werden nie im medialen Diskurs benannt? Wie geht es Euch z.B. mit Kurzarbeiterinnengeld oder als Soloselbständige? Wie sieht Eure Belastung vielleicht als Alleinerziehende zu Hause aus? In welchen systemrelevanten Berufen arbeitet Ihr in der Oberlausitz und haltet gerade den Laden am Laufen? Für wen von Euch ist Homeoffice ein Gewinn oder eher Belastungsprobe für Eure Work-Life-Balance? Welche Sorgen beschäftigen Euch angesichts des langen und noch länger anhaltenden Krisenmodus in dem wir uns alle befinden? Wem möchtet Ihr Danke sagen für Unterstützung in diesen Zeiten?

Und wer sollte Euch sehen und ernster nehmen?

Wir würden uns freuen, wenn Ihr Eure persönliche „Corona-Alltagsstory“ mit uns zu teilt!

Unter dem Motto: „Weibliche Sichtbarkeit während der Corona-Krise in der Oberlausitz“, fragen wir Euch wie es zu Hause, oder auf der Arbeit ist. Welche neuen und alten Belastungen sind gerade ganz präsent?

Schickt uns gern ein Foto mit ein paar Zeilen, einen längeren Text oder eine kurze Videobotschaft, und gebt dabei bitte mit an, ob wir dies (a) auf der Internetplattform „F wie Kraft. Frauen.Leben.Oberlausitz“ unter https://www.fwiekraft.de/ veröffentlichen dürfen und/oder (b) in der Facebook-Gruppe vom Frauen.Wahl.LOKAL unter https://www.facebook.com/groups/256568871658335/ posten dürfen.
Bitte schreibt uns unter wahl.lokal@fwiekraft.de

Wir freuen uns von Euch zu hören und bleibt alle gesund!
Euer Frauen.Wahl.LOKAL

Hinweis: Wir behalten uns vor, Beiträge die nicht unser Selbstverständnis als parteiübergreifendes, demokratisches und feministisches Frauennetzwerk in der Oberlausitz beachten und/oder rassistische oder fremdenfeindliche Äußerungen enthalten, nicht zu veröffentlichen.