Wissen

  • “Frauen.Leben.Hier” legt die Karten auf den Tisch!

    Wir - das sind 14 Studierende der Hochschule Zittau/Görlitz - wollen bis Ende 2021 in Kooperation mit F wie Kraft und den Gleichstellungsbeauftragten der Lausitz eine Karte zu Lebens- und Arbeitswelten von Frauen in der Lausitz erstellen. Dabei

    ...
  • „DER AUFBRUCHSGEDANKE IST IMMER NOCH DA!“

    Als mir meine Freundin Marie vom Projekt F wie Kraft erzählt hat, musste ich sofort an Grit Lemke und ihren Film „Gundermann Revier“ denken: eine engagierte Frau, die aus der Lausitz stammt, in der Welt aktiv ist

    ...
  • „Solange es Menschen gibt, die Sorbisch sprechen, lebt die Sprache“

    Wie eine junge Sorbin sich für das Überleben ihrer Kultur einsetzt

    Der Kohleabbau hat nicht nur dem Klima geschadet, sondern auch den Menschen in der Lausitz. Vor allem der Minderheit

    ...
  • BACK TO THE LAUSITZ

    Wie war es für Euch, in die Lausitz zurück zu kommen?

    Was gefällt Euch hier gut?

    Und was ist so richtig blöd?

    Was würdet ihr gern ändern?

    Sabine Euler schildert uns in ihrer Karikatur, wie es sich manchmal

    ...
  • BE-DEUTUNGEN, UM-DEUTUNGEN UND FLÜGE AUF DEM BESEN

    Über die Tradition des Hexenverbrennens und eine andere Art, die Walpurgisnacht zu zelebrieren

    Oh, wie schön ist es zu fliegen
    Um zwei Uhr in der Früh’.
    Um zwei Uhr in der Früh’

    ...
  • DER AUFREGENDE DUFT DES NEUEN

    Schon immer liebte ich es in eine weite Landschaft zu schauen. Die Entscheidung von Hessen in die Lausitz zu ziehen trafen mein Lebenspartner und ich im letzten Jahr. Wir wollten noch mal eine 180 Grad Drehung

    ...
  • DER WEIBLICHE BLICK AUF DEN STRUKTURWANDEL

    Ob Braunkohleabbau oder Strukturwandelkommissionen: Auf den ersten Blick scheinen diese Bereiche Männerdomänen zu sein. Dabei gibt es genügend weibliche Perspektiven auf die Lausitz. Besonders in Brandenburg

    ...
  • DIE STILLE REVOLUTION

    Ich suche Frauen, die gerne für Frauen etwas bewegen möchten, die sich in den weit gefassten Begriff der „Frauenarbeit“ einbringen möchten. Was dieser Begriff für mich bedeutet, möchte ich

    ...
  • DRÜCK‘ SELBST DEN KNOPF IM FAHRSTUHL!

    Weißt du, warum ich nie in meinem Leben angestellt war? Warum ich übergangslos von meinem Studium in die Selbstständigkeit gegangen bin? Weil ich schon immer, schon als Baby, mein eigenes Business haben wollte und

    ...
  • F WIE KRAFT GOES LAUSITZ

    Unser Blick weitet sich

    „F wie Kraft“ geht in eine neue Runde. Ihr habt „F wie Kraft“ als Plattform für engagierte Frauen aus der Oberlausitz

    ...
  • FES-Studie "Demokratie braucht Demokratinnen" vorgestellt

    Die Studie "Demokratie braucht Demokratinnen. Barrieren der politischen Kultur für Frauenkarrieren in Politik und Gewerkschaften – und Ansätze für ihre Veränderung" von Dr. Hanna Haag und Prof. Raj Kollmorgen, TRAWOS-Institut, wurde am
    ...
  • FRAUEN GESTALTEN IM STRUKTURWANDEL, MÄNNER ABER MEHR

    Kürzlich sind die Preisträger*innen  des Ideenwettbewerbs des Sächsischen Mitmach-Fonds bekannt gegeben worden. Thomas Schmidt, Staatsminister für Regionalentwicklung, kündigte an, auch in Zukunft in dieser Form

    ...
  • Gemeinschaft, Diversität, neue Möglichkeiten

    Ein Interview mit Franziska Stölzel

    Heute stellen wir euch Franziska Stölzel vor. Franzi ist Wissenschaftlerin für Wandel- und Transformationsprozesse. Obwohl es sie nach ihrem Studium zunächst nach Südamerika

    ...
  • GENDER MACHT PROBLEME, SEX AUCH!

    Auf dem Genderportal meinTestgelände.de sagen Jugendliche, was sie zu Geschlechterthemen bewegt

    Was wir sind: Schlampen. Billige Nutten. Huren. Sünderinnen. Eiskalte Verführerinnen.
    oder:...

  • GLANZ OHNE GOLD

    Ein Buch mit Geschichten von Frauen aus dem Land Brandenburg

    Über Geld spricht Mann nicht?

    Wir schon. Die Idee zu diesem Buch entstand, als sich Frauen aus dem Management dreier Verbände, dem

    ...
  • JETZT VERFÜGBAR: „FRAUEN ALS WIRTSCHAFTSFAKTOR FÜR DIE LAUSITZ“

    Endlich ist es so weit: Unser Statuspapier „Frauen als Wirtschaftsfaktor für die Lausitz – Perspektiven von Frauen auf den Strukturwandel in der Lausitz“ ist jetzt veröffentlicht.

    F wie Kraft beschäftigt

    ...
  • SCHRUMPFUNG GESTALTEN

    Kulturaktivistin, Architektin und bald vielleicht auch Bürgermeisterin von Hoyerswerda – Dorit Baumeister lebt für die Lausitz. Sie ist eine Frau, die auch für eine schrumpfende Stadt Visionen hat

    1992 zog

    ...
  • STRUKTURWANDEL IST SEHR KLEIN, SEHR KONKRET, MANCHMAL SEHR MÜHEVOLL

    Jadwiga Mahling, 36 Jahre alt, verheiratet und Mutter von zwei Kindern ist Sorbin, Theologin und Pfarrerin im Schleifer Kirchspiel, zu dem eine Kirche und acht Dörfer – Schleife, Rohne, Mulkwitz, Mühlrose,

    ...
  • ÜBER VIELE BRÜCKEN MUSST DU GEHEN… FRAUEN AUF DEM WEG ZUR MACHT

    Viele Frauen, die angefragt werden, sich für eine machtvolle Position – egal ob im hauptamtlichen oder ehrenamtlichen Bereich – zur Verfügung zu stellen, haben Bedenken, in ein Spiel einzusteigen,

    ...
  • VOM MUT, NEUE GESCHICHTEN ZU ERZÄHLEN

    Weibliche Perspektiven auf die (jüdische) Geschichte der Lausitz

    Als ich vor einem halben Jahr von Berlin nach Zittau zog, reagierten viele Menschen in meinem neuen Umfeld überrascht. Fast überall, wo ich

    ...

Seite 1 von 2

Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb dieser Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.