• … UND IN FINSTERWALDE SCHEINT DIE SONNE

    Es ist noch dunkel als Pauline und ich nach Finsterwalde aufbrechen. Vier Frauen sind unser Grund, aus dem 100km entfernten Görlitz nach Finsterwalde zu reisen, um die Finsterwalderinnen endlich persönlich

    ...
  • „DER AUFBRUCHSGEDANKE IST IMMER NOCH DA!“

    Als mir meine Freundin Marie vom Projekt F wie Kraft erzählt hat, musste ich sofort an Grit Lemke und ihren Film „Gundermann Revier“ denken: eine engagierte Frau, die aus der Lausitz stammt, in der Welt aktiv ist

    ...
  • „Solange es Menschen gibt, die Sorbisch sprechen, lebt die Sprache“

    Wie eine junge Sorbin sich für das Überleben ihrer Kultur einsetzt

    Der Kohleabbau hat nicht nur dem Klima geschadet, sondern auch den Menschen in der Lausitz. Vor allem der Minderheit

    ...
  • „WO NICHTS IST, DA WOLLEN WIR ETWAS SCHAFFEN.“ DIANA TÜNGERTHAL IM PORTRÄT

    Kiefern, Sand, eine gerade Straße. Immer wieder die Sichtachse auf die Kühltürme des Boxberger Kraftwerks. Wer falsch abbiegt, landet an der Tagebaukante. Symbolträchtig liegen sie da: Riesige Wunden, von

    ...
  • Der Film und die Lausitz - ein Interview mit Sophia Ziesch

    Eva Maas im Gespräch mit Sophia Ziesch

    Wer an die Region Lausitz denkt, sieht sicher nicht als erstes das Bild einer florierenden Filmlandschaft vor sich. Doch das sollte sich schnell ändern... und viele tolle Lausitzer

    ...
  • DER WEIBLICHE BLICK AUF DEN STRUKTURWANDEL

    Ob Braunkohleabbau oder Strukturwandelkommissionen: Auf den ersten Blick scheinen diese Bereiche Männerdomänen zu sein. Dabei gibt es genügend weibliche Perspektiven auf die Lausitz. Besonders in Brandenburg

    ...
  • Die Lausitz - ein Underdog wie ich

    Einmal Prinzessin sein, mit einem langen Kleid durch ein Meer von Blüten laufen und in einem märchenhaften Schloss wohnen. Ein typisches Bild in einer Welt voller Stereotype?

    ...
  • Die Lausitz als Wahlheimat

    Darüber, wie es eine junge Frau mitten in die Lausitz zog – und warum sie dort bleibt

    Ein Leben an der See habe ich mir seit Kindertagen gewünscht. Deshalb stand nach dem Abitur im Südwesten Niedersachsens für mich fest – es geht gen

    ...
  • DRÜCK‘ SELBST DEN KNOPF IM FAHRSTUHL!

    Weißt du, warum ich nie in meinem Leben angestellt war? Warum ich übergangslos von meinem Studium in die Selbstständigkeit gegangen bin? Weil ich schon immer, schon als Baby, mein eigenes Business haben wollte und

    ...
  • F wie Fragebogen

    Ina Körner – die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Bautzen und aktives Mitglied der Initiative Frauen.Wahl.LOKAL Oberlausitz

    Wie heißt du?

    Ina

    Zweiter

    ...
  • F WIE FRAGEBOGEN*

    F wie Franziska … Franziska Schubert ist als junge, grüne Landtagsabgeordnete eine der wenigen Frauen, die als politische Mandatsträgerin auf allen Ebenen – im

    ...
  • FEMINISTISCHES*FORUM. EIN PORTRAIT.

    „Als ich nach Görlitz gezogen bin, wollte ich mich hier einer feministischen Gruppe anschließen. Es gab keine – also habe ich sie gegründet.“  – Rana

    „Na, trefft ihr euch wieder zum Sekt trinken?“ „Zeigt ihr euch heute wieder

    ...
  • GANZ IN SPREEWEISS

    Im herrlichen Schlosspark in Branitz treffen wir das Organisationstalent Julia Müller. Seit 2017 bietet die Hochzeitsplanerin im Spreewald ihre Dienste an. In Vetschau aufgewachsen, zieht es Julia nach dem Abitur in

    ...
  • GLEICHSTELLUNG IN DER LAUSITZ #1

    Katja Knauthe, Johanna Zabka und Fränzi Straßberger haben 2020 ihre Arbeit als hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte in der Lausitz begonnen. Ich habe sie jeweils getroffen und mit ihnen über ihre Visionen für

    ...
  • HERWIGSDORFER UNIKATE IN GOLD

    Rosenbach, eine kleine Gemeinde an der B6, zwischen Löbauer Berg und Rotstein. Einer der vier Ortsteile ist Herwigsdorf. Dort gibt es, neben einer tausendjährigen Eiche und einer Kirche mit barockem

    ...
  • HEUTE NONNE SEIN – SCHWESTER MARIAE LAETITIA IM PORTRÄT

    „Wir sind weiterhin gerufen, positiv in die Welt zu gehen und zu wirken“

    Schon immer haben mich Menschen interessiert, die ausgeglichen sind

    ...
  • INTERCLUB FEMINA IM PORTRÄT

    Das Büro des Interclubs Femina ist im betriebsamen Stadtzentrum von Zgorzelec gut erreichbar. Der Altbau, der an das wilhelminische Bürgertum erinnert, hat seinen Charme noch nicht verloren,

    ...
  • Intuition als Antrieb für die Gesellschaft

    Nadine Tannreuther im Interview mit Arielle Kohlschmidt

    Als kreativer Kopf werde ich auf der Suche nach Gleichgesinnten in der Lausitz schnell fündig: Arielle Kohlschmidt engagiert sich für die Kreativszene, den

    ...
  • LANDLEBENLIEBE – AGNES MOCHA IM PORTRÄT

    Ich weiß nicht viel über Agnes. Dass sie einen Bio-Ziegenhof in Bertsdorf führt, Ziegenkäse macht und diesen mittwochs auf dem Markt in Zittau verkauft.  Ich möchte sie kennenlernen,

    ...
  • MARION PRANGE. EIN PORTRAIT.

    Marion Prange arbeitete im Kraftwerk Hagenwerder, bevor sie ein Reisebüro eröffnete und schließlich Bürgermeisterin von Ostritz wurde. Sie hat den Wandel der Stadt erlebt und mitgestaltet. Ein Portrait.

    ...

Seite 1 von 2

Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb dieser Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.