ereignisse header

 

Extrem verdächtig? - Linke Musik im Visier des Verfassungsschutzes

Vortrag
VHS_GR
Datum: 5. November 2021 17:00 - 19:00

Veranstaltungsort: Humboldthaus, Platz des 17. Juni 2

„Linksextremismus“ ist eine schillernde und zugleich hoch umstrittene Kategorie. Für die einen eine nutzlose Maske der Extremismen-Gleichmacherei, für die anderen ein Synonym für brennende Fahrzeuge, eingeschlagene Scheiben und massive Gewalt bei Demonstrationen. Um sich aus diesem Patt zu lösen, ist es nötig, diesen Begriff ohne Pauschalisierung zu betrachten und zu differenzieren. Die Veranstaltung nutzt exemplarisch die Nennung von zwölf Punk- und Oi!-Bands im sächsischen Verfassungsschutzbericht 2018. Die Behörde bewertete sie als „linksextremistisch“ und stellte sie unter Beobachtung. Einige der betroffenen Musiker legten Rechtsmittel ein und die Gerichte entschieden, dass die Kategorisierung falsch war. Daraufhin wurden sie aus dem Verfassungsschutzbericht nachträglich entfernt. Die Veranstaltung beschäftigt sich in einer Podiumsdiskussion mit dem Vorfall und nähert sich davon ausgehend dem Begriff „Linksextremismus“ an.„Linksextremismus“ ist eine schillernde und zugleich hoch umstrittene Kategorie. Für die einen eine nutzlose Maske der Extremismen-Gleichmacherei, für die anderen ein Synonym für brennende Fahrzeuge, eingeschlagene Scheiben und massive Gewalt bei Demonstrationen. Um sich aus diesem Patt zu lösen, ist es nötig, diesen Begriff ohne Pauschalisierung zu betrachten und zu differenzieren. Die Veranstaltung nutzt exemplarisch die Nennung von zwölf Punk- und Oi!-Bands im sächsischen Verfassungsschutzbericht 2018. Die Behörde bewertete sie als „linksextremistisch“ und stellte sie unter Beobachtung. Einige der betroffenen Musiker legten Rechtsmittel ein und die Gerichte entschieden, dass die Kategorisierung falsch war. Daraufhin wurden sie aus dem Verfassungsschutzbericht nachträglich entfernt. Die Veranstaltung beschäftigt sich in einer Podiumsdiskussion mit dem Vorfall und nähert sich davon ausgehend dem Begriff „Linksextremismus“ an.

Was genau wird von dem Begriff „Linksextremismus“ beschrieben und worin liegt das Gefahrenpotenzial für die Demokratie?

Welchen Wert hat die Kategorie „linksextremistisch“ außerhalb der Sicherheitsbehörden?

Welcher substanzielle Gehalt lässt sich ausloten?

Welche persönlichen Folgen hat dieser unscharfe Begriff und welche Schwierigkeiten ergaben sich daraufhin für die betroffenen Musiker?     

Im Podiumsgespräch werden verschiedene Perspektiven beleuchtet. Geplant ist, die betroffenen Musiker sowie wissenschaftliche Expertise und die Sicherheitsbehörden zu Wort kommen zu lassen.

Kostenfrei
Um eine Anmeldung wird gebeten
Extrem verdächtig? - Linke Musik im Visier des Verfassungsschutzes Podiumsdiskussion | vhs Görlitz e.V. (vhs-goerlitz.de)

 

 

Alle Daten


  • 5. November 2021 17:00 - 19:00
Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb dieser Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.